Zutaten

1 große Zwiebel

2 -3 Karotten {mittelgroß}

200 g Chicorée {Puntarelle}

400 g passierte Tomaten

Etwas Olivenöl

350 g kurze Nudeln {z.B. Ditaloni rigati}

1 Dose Borlotti-Bohnen {entspricht 250 g Abtropfgewicht}

Salz & Pfeffer


Pasta e basta:

Pasta e fagioli


Mangia bene, ridi spesso, ama molto – ganz nach meinem Lebensmotto haben wir wieder wunderschöne Tage in der Toskana verbracht und zeigen im Rahmen der Cucina Catarina viele Rezepte und Inspirationen aus unserem „zweiten Zuhause“. Heute kochen wir in nur 15 Minuten das beliebte Bohnengericht aus der italienischen Küche: pasta e fagioli.

Sehr einfach zu kochen und die perfekte Kombination aus Pasta und Bohnen in Form eines Eintopfes: Das Gericht, was übersetzt so viel wie „Nudeln und Bohnen“ bedeutet“, ist ein Blitzrezept für laue Sommerabende, die wir gerne draußen genießen. Als traditionelle Speise der Küche der Emilia-Romagna wurde es als Vorspeise {Primi piatti} serviert, kommt heute aber oft als sättigende Hauptspeise auf den Tisch. So oder so – der Pastaklassiker bringt selbst Nicht-Bohnen-Fans wie mich in Verführung. So cremig, so köstlich, so buonissimo!


Einfach & gelingsicher mit „Guided Cooking“


Nicht nur zuhause, sondern vor allem in unserer geliebten Cucina Catarina kochen wir mit dem Premium Kochsystem von AMC. Besonders im Toskana-Feriendomizil spart das Zeit und macht richtig Spaß. Mit dem umfangreichen Kochgeschirr samt Navigenio-Kochplatte sind wir für alle Kochsituationen bestens ausgestattet. Ob Dämpfen und Garen, fettfreies Braten oder Backen – mit AMC ist nahezu alles möglich. Die „all-in-one“ Anwendbarkeit macht die Zubereitung unkompliziert – noch einfacher wird’s mit der neuen App und dem Guided Cooking. Hier wird wirklich Step by Step erklärt, wie das Rezept funktioniert. Dazu gibt’s Videoanleitungen zur richtigen Produktnutzung und eine smarte Temperatur- und Zeitkontrolle. Bonus: Jede Woche stehen in der App neue Rezepte zur Verfügung, die nur darauf warten, nachgekocht zu werden. Wir haben die App in der Toskana ausprobiert und einige Rezepte nachgekocht: Italienisches Risotto, traditionelle Gnocchi alla sorrentina und natürlich das beliebte Bohnen-Gericht „Pasta e fagioli“. Prädikat: Absolut köstlich und gelingsicher! Hier erzählen wir euch mehr über die neue AMC App.

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Karotten und Chicorée gründlich waschen und kleinschneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Zwiebel und die Karottenwürfel darin kurz anrösten. Die passierten Tomaten hinzugeben und gut durchrühren. Den Chicorée sowie die Nudeln hinzugeben und durchrühren. Mit einem Schuss Wasser ablöschen. Die gekochten Bohnen abgießen und in den Topf zu den restlichen Zutaten geben.

Den Topf auf höchster Stufe bis zum Soft-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten und mit Zeiteinstellung „P“ (= 20 Sekunden) im Soft-Bereich kochen. Den Topf nach Ende der Kochzeit in den umgedrehten Deckel stellen und von selbst drucklos werden lassen. Secuquick abnehmen.

Tipp

Mit reichlich frisch geriebenem Parmesan garnieren.

Kennen Sie schon?

Tee, Drinks & Cocktails
Exotischer Ananas Punsch

Mehr lesen
Muttertags Vanille Torte
Muttertag
Muttertags Vanille Torte

Für Mama wird gebacken: Muttertags Vanille Torte Mamas sind einfach der Wahnsinn. Sie sind immer für alle da, stehen ihren Kindern zu…

Mehr lesen
Sommersalat mit Polenta-Käsetaler
Salate
Sommersalat mit Polenta-Käsetaler

Sommerlicher Polenta-Genuss Polenta ist nicht nur gesund und ein {heimisches} Superfood, sondern auch sehr vielseitig. Ob als cremige…

Mehr lesen

Kommentare

Ein Gedanke zu „Italienische „Pasta e fagioli““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert