Für die Apfelringe:

125 ml Apfelmost

1 Ei

100 g Dinkelvollkornmehl

3 Pkg. Vanillezucker

4 Äpfel

Etwas Dinkelvollkornmehl {zum Wenden}

300 ml Sonnenblumenöl {zum Ausbacken}

Für die Mostsauce:

½ l Most

40 g Zucker

125 ml Milch

½ Pkg. Vanillepudding-Pulver

2 Eidotter

Gebackene Apfelringe mit Mostsauce.

Schnelles Rezept für knusprige gebackene Apfelringe oder in anderen Worten Apfelringe im Teigmantel – in einem besonderen Teig aus Most.

Ob pur, als knackiger Snack zwischendurch oder als samtiges Mus – Äpfel sind ein echtes Alleskönner-Obst. In der Backstube laufen die süß-sauren Früchtchen aber immer wieder zur absoluten Höchstform auf. Versteckt unter warmen Streuseln – als Apfel-Streusel-Kuchen, versunken in fluffigem Kuchenteig oder als Belag auf knusprigem Flammkuchen. Unser Liebling: gebackene Apfelringe mit Mostsauce aus luftigem Mostteig. Äpfel sind multifunktional in der Küche und Backstube im Einsatz. Wir machen heute herrlich saftige, gebackene Apfelringe, mit einer unserer liebsten Saucen: Vanille-Mostsauce. Ein Rezept mit dem Geschmack nach der Kindheit und ganz aus Omas Küche: gebackene Apfelringe oder in anderen Worten Apfel im Schlafrock. Wir tauschen aber ein paar Zutaten und machen statt dem bekannten Bier- einen Mostteig und veredeln damit die frisch geernteten Äpfel. Ausgebacken in luftigem Mostteig, serviert mit einer herbstlichen Mostsauce. Mit dem Equipment aus dem Lagerhaus wird jeder selbst zum Kostbarmacher sodass Apfelsaft & Most leicht selbst gepresst und hergestellt werden kann.

Äpfel haben einen hohen Nährwert: “An apple a day keeps the doctor away.” Übersetzt heißt dieser bekannte Spruch etwa “Ein Apfel am Tag – Arzt gespart!”. Tatsächlich steckt viel Nährwert in der Frucht mit dem irreführenden lateinischen Namen “Malus”, zu deutsch Übel, Leid und Unheil. Ein Apfel enthält über 30 Mineralstoffe und Spurenelemente, zu erwähnen sind vor allem Kalium, das den Wasserhaushalt reguliert, und Eisen. Aufgrund der vielen verschiedenen Fruchtsäuren gilt er als sogenannte “Zahnbürste der Natur”.

Positiver Nebeneffekt: Äpfel regulieren die Darmtätigkeit im positiven Sinn. Außerdem sind Äpfel eine echte Vitaminbombe und damit ein schneller, praktischer Snack und auch ein tolles Herbstdessert. Äpfel sind aromatisch und eine wunderbare Küchenzutat, vor allem in gebackenen Apfelringen. Hier entlang zu mehr Rezepten mit Äpfeln: 


Hier entlang zur Anleitung wie man neben gebackenen Apfelringen

Apfelsaft & Most macht…