Dill Risotto
Ostern

Cremiges Dill Risotto mit grünem Spargel & Pesto

In freundlicher Zusammenarbeit mit vomFASS.

Zutaten

Für das Radieschengrün-Pesto:

Radieschenblätter von 2 Bund Bio-Radieschen

1 Knoblauchzehe

40 g Pinienkerne

40 g Parmesan {frisch gerieben}

100 ml vomFASS Basilikumöl

Etwas vomFASS Granatapfel Balsam Essig

Etwas Zitronenzeste

Salz & Pfeffer

Für das Risotto:

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL vomFASS Basilikumöl

250 g Risottoreis {oder vomFASS Steinpilz-Risotto}

100 ml Weißwein

500 ml Gemüsesuppe

Zesten einer halben Bio-Zitrone

1 Bund Dill {fein gehackt}

50 g Butter

30 g Parmesan {frisch gerieben}

Salz & Pfeffer

Zum Servieren:

½ Bund grüner Spargel/Mini-Spargel

Etwas vomFASS Basilikumöl

1 Bund Radieschen

2-3 EL vomFASS Granatapfel Balsam Essig

Parmesanspäne


Ostern in moderner Manier:

Dill Risotto mit Spargel


Ostern fällt heuer zeitlich früh und gerade recht, um die ersten {kulinarischen} Frühlingsboten zu begrüßen! Wir haben schon jungen, grünen Spargel gefunden und bringen ihn blitzschnell als Topping auf einem cremigen Dill Risotto zum Einsatz. Dazu mixen wir flott ein frisches Radieschengrünpesto – die Radieschen dürfen auch als Topping am Risotto Platz nehmen. Mit diesem Dill Risotto möchten wir zeigen, dass Ostern nicht immer zwingend Osterjause bedeuten muss – und dem Ostermenü ein modernes Update verpassen.

Zu Ostern kommt heuer warme Küche auf den Tisch, so lautete die Devise bei der Rezeptentwicklung. Als Vorspeise servieren wir knusprige und bunte Karotten Hummus Bruschetta auf einem Carpaccio {dafür gerne auch Osterschinken verwenden}. Das Dill Risotto bildet den Hauptgang, gefolgt von süß gekringelten Eierlikör-Germteigschnecken. Mit diesem Menü laden wir unsere Liebsten ein, am Ostertisch Platz zu nehmen und schöne Stunden gemeinsam zu verbringen. Und die so geliebte Osterjause? Die gibt’s dann einfach am nächsten Tag zum Brunch!

Als Basis und Inspiration für das kreative Frühlings/Ostermenü haben wir den vomFASS Shop besucht und ordentlich durch das Sortiment gestöbert. Im Onlineshop sowie in den ausgewählten Filialen {die für sich schon ein Einkaufserlebnis sind, wie wir finden!} werden wir fündig: Der Feinschmeckershop bietet kulinarisch gesehen alles, was das Herz begehrt. Bei der großen Auswahl an Likören und {alkoholfreien} Drinks, Ölen und feinsten Essigsorten können wir uns nur schwer entscheiden. Außerdem gibt es unter anderem zahlreiche Gewürze, Risottomischungen & saisonale Produkte wie Pralinen. Unser Highlight ist mitunter das Basilikumöl, das den Geschmack vom Süden und eine wunderbare Frische ins Risotto bringt – gemischt mit dem fruchtig-süßen Granatapfel-Balsam-Essig ein Traum!

Auf das Dill Risotto kommt ein wunderbare erfrischendes und „erdiges“ Pesto aus Radieschengrün, ideal gegen Lebensmittelverschwendung und zeigt, dass man meist viel mehr von Obst und Gemüse verwerten kann, als man denkt. Mit dem knackigen Spargel und in Granatapfel-Essig marinierten Radieschen bekommt das Risotto farbenfrohe Toppings – da fehlen nur noch frisch gehobelte Parmesanspäne und schon kann sich das Dill Risotto sehen {und schmecken} lassen. Mahlzeit!

Zubereitung

Für das Radieschengrün-Pesto die Blätter grob hacken. Die Knoblauchzehe schälen und grob hacken. Radieschenblätter und Knoblauch mit den restlichen Zutaten in einem Mixer oder mit dem Pürierstab zu einem cremigen Pesto mixen.

Für das Risotto die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Basilikumöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Den Risottoreis hinzugeben und glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen, kurz einkochen lassen und nach und nach mit Gemüsesuppe aufgießen, bis der Reis weichgekocht ist. Den Dill waschen und hacken. Zitronenzesten, Dill, Butter und Parmesan unterheben und das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz ziehen lassen, dann das Pesto unterheben.

Den Spargel waschen und in etwas Basilikumöl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Radieschen waschen, halbieren und mit Granatapfel Balsam Essig marinieren. Das Risotto anrichten und mit Spargel, Radieschen und Parmesanspänen garniert servieren.

Kennen Sie schon?

Alle Rezepte
Süße Sushi

Ich liebe Sushi – es ist wirklich mein Nummer 1 Lieblingsessen … mhm … Spätestens seit ich im tollen Sushi Kochkurs in…

Mehr lesen
Lunch ToGo
Lunchbox Rezepte für Kinder

Lunchbox Rezepte für Kinder Gesund und vitaminreich soll es sein, dabei supergut schmecken und im Idealfall auch noch schnell zubereitet…

Mehr lesen
Süßer Brunch
Frühstück
Süßer Brunch

Süßer Brunch deluxe Wie wir ja wissen, ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Wir sind Fans von einem ausgewogenen…

Mehr lesen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert