Zutaten

500 g Penne

1-2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl aus der Rio Mare Thunfisch in Olivenöl-Dose

4 TL Tomatenmark

600 g Passata

2 Dosen Rio Mare Thunfisch in Olivenöl {entspricht je 160 g}

Salz & Pfeffer

Für die Garnitur:

5-6 Basilikum-Stiele

1 großer|alternativ 2 kleine Kugeln Burrata

50 g frisch gehobelter Parmesan

100 g Oliven


pasta e pasta – Thunfisch Nudeln


Was wäre ein Urlaub in Italien ohne Pasta? Während bei unserem Sohn Matteo sowieso 365 Tage im Jahr Nudeln am Speiseplan stehen, freuen wir uns im Italien Urlaub besonders darauf. Ob selbstgemacht, gefüllt, ganz klassisch oder ausgefallen kreativ – auf der Terrasse vom Ferienhaus mitten in der Toskana, haben wir schon so manchen Pasta e Vino-Abend verbracht. Heuer haben wir in bella Italia einen echten Klassiker serviert: Thunfisch Nudeln. Al dente Penne, würzige Tomaten-Thunfischsauce, Burrata, Oliven und dazu ein grüner Salat mit einem Glas Wein – herrlich.

Während man in der Toskana ganz wunderbar in einer der netten Restaurants mit Charme zu Abendessen kann, genießen wir die Abendsonne  aber auch gerne mal auf unserer Terrasse mit Pool und Blick auf jede Menge Olivenbäume. Dafür nehmen wir immer schon ein paar Zutaten-Klassiker von zuhause mit oder schauen was der Mini-Supermarkt um die Ecke hergibt. Thunfisch ist dabei ein absoluter Geheimtipp. Denn der italienische Klassiker “Thunfisch in Olivenöl” von Rio Mare kommt bei uns aus der Dose, ist damit ideal zum Lagern und ein echter Allrounder am Speiseteller.

Ob als erfrischender Salat, auf der Pizza oder wie heute als Thunfisch Nudeln – schmeckt einfach gut. Noch besser, wenn der Skipjack-Thunfisch ausschließlich mit der Angel gefangen wird und damit unerwünschter Beifang minimiert wird. Denn Rio Mare echt sehr auf eine manuelle, selektive und umweltschonende Fangmethode und schreibt “Qualität mit Verantwortung” ganz groß. Da schmecken uns unsere Penne mit Tomaten-Thunfisch-Sauce gleich noch viel besser.

Unter weiter lesen: so einfach kann #gutesthun sein.