Zutaten

Für den Nudelteig:

3 Eier {Größe L}

300 g Mehl

2 EL Wasser

Salz

1 Ei zum Bestreichen der Ravioli

Für die Füllung:

200 g Spinat {TK}

100 g getrocknete Tomaten

50 g Parmesan

50 Artischocken {eingelegt}

Salz & Pfeffer

Für die Garnitur:

Carriero Olivenöl

Reichlich Pinienkerne

100 g Cherry Tomaten

50 g Artischocken {eingelegt}

Etwas Rucola

Einige Parmesanspäne


Bella Italia!


Wir vermissen dich – wir vermissen dich wirklich! Heuer haben wir dich liebe Toskana nicht gesehen. Einen Wunsch hatte ich für das heurige Jahr – einmal ans Meer fahren. Den haben wir uns heuer erfüllt, wenn auch weit weg von der Badesaison oder von unserer geliebten Toskana. Aber erfüllt ist erfüllt und hat mich sehr glücklich gemacht! Und meine Reisen in die italienische Küche finden Gott sei dank wöchentlich statt – heute mit Ravioli mit Spinat.

Gerade vor ein paar Tagen hat uns dann liebe Post aus Italien erreicht und mich sofort an unsere Ravioli-Session mit Matteo in der Toskana erinnert. Grund genug gleich wieder Ravioli zu zaubern. Dann verlegen wir heuer eben unsere Reise durch Italien kulinarisch auf unsere Teller bei uns in der Kuchl. Dieses Mal mit einer „Mi piace“-Füllung aus lauter Klassikern die uns an italienische Aromen erinnern. Spinat, getrocknete Tomaten, Parmesan und Carcioffi also Artischocken – das ist Italien pur für mich.


Die italienische Küche

Ravioli mit Spinat und getrockneten Tomaten


Bella Italia am Teller. Wohl keine Nation versteht es so gut herrlich, lange und ausgedehnt-gesellig und voller Freude zu Essen. So gehört es auch dazu viele Gänge zu genießen. Nicht umsonst ist die Küche auf der ganzen Welt mehr als berühmt. Die beliebtesten Gerichte der Welt kommen aus der italienischen Küche: Pizza, Pasta, Risotto und das alles bitte nur mit bestem Olivenöl und immer mit dabei: frische Kräuter und Aromen.

Vor allem im Süden spielt Olivenöl eine große Rolle. Dort wird es nämlich von einem kleinen Familienunternehmen von Hand geerntet. Aus dem tiefen Süden Italiens, nahe der Stadt Matera, erinnert das Olivenöl aus dem Hause Carriero an den Duft der mediterranen Vegetation und der leichten Brise des Ionischen Meeres. Genau das, was wir heute brauchen um uns in unser geliebtes Italien zu träumen. Darin geschwenkt verleiht das feine Olivenöl unseren Ravioli mit Spinat einen besonders aromatischen Geschmack.


Pasta e Basta – Ravioli mit Spinat!


Pasta – der italienische Klassiker von Nord bis Süd. Nudelgerichte sind in ganz Italien berühmt und beliebt. Sie sind auch essentieller Teil der italienischen Menüfolge. Denn auf Antipasti folgen Primi Pasti – also erste Gänge, anschließend der Secondo {Hauptgang} gerne mit contorno – also Beilagen, und natürlich Dolci als süßer Abschluss.

Wir widmen uns heute dem Thema „Primo Piatto“ der italienischen Küche – also der Pasta und machen feine Ravioli – wie sie im Buche stehen. Klassisch gefüllt, mit einem Basisteig aus Eiern, Mehl, Salz und Olivenöl.

Mehr rund um die italienische Küche, die diese Woche sich selbst feiert:  „Woche der italienischen Küche“ = “Settimana della Cucina Italiana“ zu finden hier.

{Geschirr gefunden bei IHR | Cocotte gefunden bei Staub by Zwilling}