Zutaten

1 Feldgurke {alternativ 1/2 Gurke}

2 grüne Äpfel

1 Banane

3 – 4  EL Petersilie {gehackt}

150 ml naturtrüber Apfelsaft

etwas Petersilie zum Garnieren {optional}

Smoothies sind eine gelungene Art und Weise Obst und Gemüse in den Alltag einzbauen. Sie sind blitzschnell gemacht, schmecken große und klein und lassen sich auch bequem als schneller Snack oder leichter Lunch-Ersatz mit in die Schule oder das Büro nehmen. Daneben eignen sie sich auch toll als Resteverwertung für Obst oder Gemüse aus dem Kühlschrank.

Bei Smoothies sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Aus unterschiedlichsten Zutaten, in allen erdenklichen Farben und Geschmacksorten sind sie als schneller Energiekick nicht mehr wegzudenken.

Grüne Smoothies

Sehr beliebt sind neben den fruchtigen Varianten, die oftmals auf Bananenbasis zubereitet werden, auch grüne Smoothies. Dabei ist erlaubt was schmeckt und es kommen auch zahlreiche Superfood Zutaten in die cremigen Shakes. So lassen sich diese beliebig mit Samen, Fruchtpulvern, Joghurt oder Milchprodukten zubereiten.

Wir liefern heute eine Variante aus Gurke, Krätuern und Äpfeln. Genau richtig gelesen – hinter unserem gesunden “Gartensmoothie” verbirgt sich eine Mischung aus dem sommerlichen Garten. Erlaubt ist was schmeckt. So dürfen beliebige Kräuter ab in den Mixer: egal ob Petersilie, Schnittlauch, Maggikraut oder andere milde Kräuter. Sie sind – vor allem frisch geerntet voller gesunder und schmackhafter Inhaltsstoffe und geben dem Smoothie eine besondere Note.