Zutaten

450 g Hokkadio Kürbis

8 Scheiben Vollkorn Toastbrot

1 Avocado

Saft einer halben Zitrone

350 g Feta

5 EL Olivenöl

75 g Vogerlsalat

Salz & Pfeffer

Etwas Balsamico Reduktion {zum Verfeinern}

Im Herbst wirds drinnen wieder gemütlich und abends nimmt nach sich wieder Zeit zum Ausrasten und tut sich etwas Gutes.  Ein schöner Tag oder Abend unter dem Motto “Feel Good”.

Mein Feel Good Abend ist ganz einfach zu beschreiben: Wellnessabend mit den Mädels! Ich lade mir meine Mädels ein und gemeinsam machen wir uns einen super-gemütlichen Abend. Dabei vergisst man den  Alltagsstress und lässt es sich gut gehen. Zu einem echten Spa-Abend gehören noch ein paar weitere Sachen:

PEELINGS & MASKEN: wir verwöhnen und uns unsere Haut so richtig mit selbstgemachten Peelings und Gesichtmasken.

KLATSCH & TRATSCH: was gibt es entspannenderes, als die aktuellen Ereignisse mit den Mädels zu bequatschen und dabei Kürbis Bruschetta zu genießen.

Aber das wahrscheinlich wichtigste…

DRINKS & SNACKS: Der richtige Drink ist für uns ganz klar ein feiner, spritziger Prosecco. Am Wellnessabend gerne mit zum Beispiel Holunderblütensirup verfeinert. Oder für die derzeit kalten Herbsttage ist auch ein warmer Glühmost! So schmecken die lässigen, schnellen Kürbis Bruschetta nicht nur bei Mädelsabenden sondern sind ein guter schneller Bürolunch oder auch ein herbstlicher Snack zwischendurch. Mein Tipp: den Wellnesstag  mit einem Brunch starten. Auch dazu passen die Kürbis Bruschetta wunderbar.