Zutaten

Für den Mürbteig:

125 g kalte Butter

150 g Mehl

50 g gemahlene Walnüsse

2 Eier {Größe: M}

Eine Prise Salz

Für die Füllung:

3 Äpfel {groß}

30 g Butter

4 gehäufte EL Xylit {alternativ Zuckerersatz}

1 TL Zimt

Mark einer Vanilleschote

100 g Nüsse {Mandeln & Walnüsse}

30 g Xylit {alternativ: Zuckerersatz}


Jeden Tag eine gute Tarte – Nuss Apfel Tarte


Eine richtig gute Tarte bedingt die Einhaltung ein paar wichtiger Schritte. Zum Einen muss die Butter kalt sein. Damit meinen wir richtig kalt, also direkt aus dem Kühlschrank. Und zum Anderen sollten hier die Mengenangaben immer eingehalten werden. Richtig wichtig, wie wir finden essentiell, ist der richtige Backofen. Unser Tipp: durch die Funktion Heißluft Plus wird die Tarte besonders knusprig. Und, was noch besser ist, die Tarte wird durch diese Funktion unseres Miele Backofens, gleichmäßig durch. Das heißt keine gebräunten Ränder, während die Mitte noch roh ist.

Dank unserer “Specialwaffe” der Miele Heißluft Plus-Funktion servieren wir herrlich knusprige Apfel-Tarte. Und als Highlight on top: karamellisierte Nüsse. Wer will kann dazu noch eine Kugel Vanilleeis anrichten {schmeckt besonders gut wenn die Tarte noch warm ist}.