Zutaten

2 Braunglastiegel à 50 ml

100 ml Mandelöl

1 Handvoll Gänseblümchen

10 g Bienenwachs


Gänseblümchen Salbe – Balsam für Haut & Seele


Ob als Pflege und Schutz stark beanspruchter, trockener Haut, für die kleinen Wehwehchen und stumpfen Verletzungen oder einfach weil es der Haut und Seele gut tut – die Gänseblümchen Salbe ist vielseitig einsetzbar. Als Arnika der Kinder bekannt, finden wir das Gänseblümchen auf sonnigen, wilden Wiesen. Dort entfaltet es seine ganze Schönheit und heilende Wirkung. Als Balsam auf unserer Haut bildet es eine Schutzschicht, bewahrt vor äußeren Einflüssen, wirkt entzündungshemmend und wundheilend.

DIY-Geschenkidee


Und da wäre da noch der zarte Duft – unverwechselbar und absolut zum Wohlfühlen. Findet auch Sabine Metzker, Kräuter- und Blütenexpertin und verrät uns DIY-Tipps für Babys und Kleinkinder, die für Wohl-fühl-Momente sorgen und wir in den Meplatflaschen und Gläsern der Herbsline langlebig und nachhaltig verpackt verschenken. Denn gefüllt in die hübschen, verschließbaren Gläschen aus modernem Braunglas ist die selbstgemachte Gänseblümchensalbe ein ideales selbstgemachtes Geschenk für den Herbst und die bevorstehende kalte Jahreszeit.
Wir lassen uns vom Profi zeigen wie es geht – hübsch verpackt wird dann mit Herbsline von Vetroline – der natürlichen Verpackung für kostbare Inhalte. Gemeinsam mit den in Deutschland hergestellten Flaschen und Gläsern von Herbsline verleihen wir DIYs einen modernen Look.
Schon mal gesunde Nascherein im Glas verschenkt? Hier entlang zu unseren saftigen Keksen mit Apfel und Karotte.