Zutaten

270 ml Milch

50 g Butter

½ Würfel Mautner Markhof Frische Germ

300 g Weizenmehl

200 g Vollkorn-Weizenmehl

50 g Zucker

1 TL MYSPICE Bourbon Vanillezucker

Etwas Butter für die Form

Etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Füllung:

400 g Preiselbeermarmelade

Etwas MYSPICE Oma´s Lebkuchengewürz

Etwas MYSPICE Bourbon Vanillezucker

Etwas Zimt

Für die Glasur:

2 EL Preiselbeermarmelade

50 g Staubzucker


süße Zimtschnecken mit Weihnachtsaromen


Bereits in Weihnachtsstimmung, bekommt nicht nur unser Haus einen festlichen Anstrich. Nach gemütlichen Stunden vor dem Karmin, langen Winterspaziergängen und einer besinnlichen Zeit mit der Familie duftet es bei uns auch aus dem Backofen. Denn wenn unser süßen Zimtschnecken mit Weihnachtsaromen verfeinert werden, sind Genussmomente nicht fern. Fruchtige Preiselbeeren treffen auf Oma´s Lebkuchengewürz, würzigen Zimt und feinen Bourbon Vanillezucker von MYSPICE. Als süße Füllung verleiht diese fruchtig-würzige Kombi unseren Zimtschnecken den Duft nach Weihnachten.

Unser Geschenks-Tipp: Die hübschen wiederverwendbaren Gewürzdosen von MYSPICE eigenen sich auch super als Geschenk – für Naschkatzen, Hobbyköche, Grillmeister und Backfeen, dank der breiten Produktvielfalt des österreichischen Gewürzspezialitsten ist für jeden Geschmack was dabei.

Und zu den feinen Gewürzen verschenken wir Köstlichkeiten aus der Küche. Dabei sind unsere Zimtschnecken mit Preiselbeerfüllung ein absoluter Geheimtipp – denn die gelingen dank der frischen Germ von Mautner Markhof immer. Flaumige Buchteln, ein duftender Striezel oder knuspriges Brot? Frische Germ und viel Liebe sind unsere Geheimzutaten für fluffigen Germteig. Dazu fügst du eine Brise Fingerspitzengefühl sowie einen Schuss Begeisterung und vermengst das Ganze mit einer großen Portion #backenmitliebe.

Bevor es in die Backstube geht hier noch ein kleiner AHA-Effekt für euch: Denn wisst ihr wieso die Germ unsere Backware so fluffig macht? Dafür ist das Dreamteam Germ und Zucker verantwortlich. Denn Germ entwickelt unter Zugabe von Zucker Gase und Aromen. Damit sich dieser Effekt voll entfalten kann, mag es die Germ angenehm warm. Dadurch geht der Teig auf und es entsteht der besondere Geschmack, den du an Hefegebäck so liebst. Im Unterschied zu Backpulver, das mittels chemischer Reaktion lockert, macht dies Germ auf ganz natürliche Weise. Also nicht vergessen: wer es extra fluffig mag dem Germteig genügen Zeit zum Gehen lassen.