Zutaten

1 Zwiebel | alternativ 2-3 Frühlingszwiebel

1 Knoblauchzehe

100 g Staudensellerie

100 g Karotten

3 EL Olivenöl

400 g Faschiertes gemischt

125 ml Rotwein

1 Schuss Wasser

150 – 200 g Passata

400 g gehackte Tomaten

½ TL Zucker

Salz & Pfeffer

1 TL MY SPICE Bolognese a la Italia Gewürzzubereitung

500 g Spaghetti

Reichlich Parmesan

Frische Basilikum


Klassiker aufgetischt – Spaghetti Bolognese


Verliebt seit Kindertagen – Spaghetti Bolognese als echter All-Time-Favorit bringt bei uns nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Wenn der beliebte Nudelklassiker mit der würzigen Tomaten-Fleischsauce am Menüplan steht, bleibt garantiert kein Platz am Familientisch leer.

Als Meal-Prep-Idee lässt sich das Familiengericht ideal bereits am Vortag zubereiten. Denn bekannterweise schmeckt die originale Bolognese ordentlich eingekocht und über Nacht gezogen am nächsten Tag noch einmal besser. Und auch eingefroren und frisch aufgetaut kann dem italienischen Saucenklassiker nichts ab. Wir bereiten gerne die doppelte Menge zu und frieren einen Teil davon ein. Für Tage an denen der Hunger groß ist und die Kochlust klein.

Neben einer Prise Geduld und einem Schöpfer Liebe ist es die Würze, die den Klassiker so unverkennbar macht. Dabei sorgen getrocknete Tomaten, Meersalz, Zucker, Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Oregano, Basilikum, Rosmarin, Thymian und Pfeffer als Bolognese a la Italia-Gewürzzubereitung von MY SPICE für das originale Bolognese-Erlebnis. Im Gewürzhimmel angelangt stöbern wir uns gerne durch die kreativen Gewürzmischung von MY SPICE in der stylischen, wiederverwendbaren Dose mit lässigem Design.

Psst..an alle Veggies da draußen – auch einer Veggie-Bolognese verleiht man mit der original italienischen Gewürzzubereitung das beliebte Aroma nach bella Italia.

Noch mehr kreative Pastarezepte mit Fleisch, Fisch und Gemüse findest du hier.