Zutaten

Für das Pulled Beef:

2 kg Rindfleisch {ideal: Nacken}

1 Pkg. Recheis 1889 Fleckerl {entspricht 500 g}

50 g Rucola

Reichlich Parmesan zum Servieren

Für die Marinade:

1 Zwiebel

1 – 2 Zehen Knoblauch

2 EL Paprikapulver

5 EL BBQ-Sauce

3 EL Tomatenmark

300 ml Rotwein

1 EL Zucker

Salz & Pfeffer


Zarter Grillgenuss – Rezept Pulled Beef Nudel Bowl


Zugegeben nicht unser schnellstes Rezept, aber versprochen, das Warten zahlt sich aus. Rezept Pulled Beef: Super feines und zartes Rindfleisch, mit Nudeln al dente, frischem Rucola und würzigem Parmesan. Dafür das Rindfleisch {unser Tipp: Rindernacken – besonders fein} marinieren, am besten über Nacht rasten lassen und für bis zu sechs Stunden am Grill schmoren lassen. Solange bis das Fleisch quasi zerfällt und man es mit einer Gabel ganz leicht “pullen” kann. Als Gericht für die Grillparty garnicht so unpraktisch, da man nebenbei genug Zeit zum Tischdecken und Co. hat.

Damit das Gericht besonders gut wird, müssen die Nudeln dem Fleisch gleiches tun. Daher greifen wir zu feinem Nudelgenuss aus dem Hause Recheis. Die Fleckerln der Linie 1889 aus feinstem Hartweizengrieß stammen zu 100 % aus Österreich, genauer der Region Carnuntum. Durch die raue Oberfläche, kann die Sauce besondern gut aufgenommen werden – harmoniert also perfekt mit dem saftigen Pulled Beef. Dazu frischen Rucola und würzigen Parmesan und fertig ist unsere Pulled Beef Nudel Bowl für die Grillparty.