Zutaten

1 ¼ Tassen Mehl

½ TL Salz

2 TL Zucker

¼ Tasse Butter

1 Schuss Wasser

Für die Füllung:

2 Gläser Staud’s Weichselkompott

3 EL Zucker

1 TL Maisstärke

1 Ei

 

Tartes gibt es in den verschiedensten Varianten. Da der Boden aus neutralem Mürbteig besteht, kann dieser französische Kuchen sowohl süß als auch herzhaft gegessen werden. Daraus ergeben sich sehr viele Kombinationen mit Früchten, Gemüse, Fleisch oder Fisch. Passend zur Saison, und weil wir Süßes zum Nachmittagskaffee lieben, haben wir uns für eine sommerliche Weichseltarte entschieden.


Cherry, Cherry Lady! – so schmeckt der Sommer.


Die prallen, roten und süßen Früchte haben im Sommer Saison und in Ihnen stecken viele gesunde Inhaltsstoffe. Als saure Schwester der Kirsche, lieben wir Weichseln vor allem in süßen Gerichten. So kommt die Weichsel, oder Sauerkirsche als Blechkuchen, Tarte oder Kompott verpackt auf unseren Tisch. Ideal für unsere Weichseltarte ist das Weichselkompott von Staud’, wo reinster Genuss als Selbstverständlichkeit und höchste Qualität als oberstes Credo gelten.