Zutaten:

750 g Kartoffeln

4 Eier

1 kleiner Salatkopf

70 g Rucola

1 Dose Thunfisch

125 g Cherrytomaten

100 g Croutons Natur oder Kräuter

Salz & Pfeffer

Für das Dressing:

250 ml Naturjoghurt 1%

2 Avocados

Salz & Pfeffer

Saft einer halben Zitrone


Moderner Klassiker – Thunfischsalat mit Avocado Dressing


Kreativ, regional, international und saisonal – so lieben wir unsere Rezepte. Heute kombinieren wir unseren All-time-favorite Thunfisch mit der Trendfrucht Avocado. Ein frischer Salatmix, Cherrytomaten und Kartoffeln bilden die Basis. Während knusprige Croutons, ein pochiertes Ei, cremiges Avocado-Joghurt-Dressing und als Highlight saftiger Thunfisch dem Salat seine besondere Note verleihen. Thunfischsalat mit Avocado Dressing – eine Mischung aus heimischen Zutaten und Köstlichkeiten aus “fremden Gewässern”.

Wir fischen jedoch nur in streng kontrollierten “fremden Gewässern”. Bei Thunfisch achten wir besonders auf einen verantwortungsvollen Fang. Und setzen dabei voll auf bestandserhaltende Fischerei. Dabei greifen wir zu Marken, die ausschließlich Produkte anbieten, deren Thunfisch verantwortungsvoll gefangen wurde. Der Fang beschränkt sich auf Skipjack-Thunfisch aus Ozeanen, deren Fischbestände vom ISSF, einer internationalen Stiftung für nachhaltige Fischerei, als grün bewertet wurden. Dank besonders hochwertiger Fangmethoden, die den internationalen Standards entsprechen, schmeckt uns der Thunfisch nicht nur gut, wir genießen ihn auch ohne schlechtes Gewissen.

Für unseren Thunfischsalat mit Avocado Dressing verwenden wir klassichen Thunfisch. 100 % Skipjack-Thunfisch, Wasser, Salz und sonst nix. Sowohl kalt als auch warm eignet er sich ideal für Salate und Aufstriche, aber auch als Laibchen, auf Pizzen, in Bowls und Nudelgerichten. Probiert es also selbst und entscheidet euch für euer neues Thunfisch-Lieblingsgericht.