Zutaten

1 Pkg Recheis Goldmarke Spaghetti Nr. 5 {entspricht 500 g}

350 g Tiroler Speck

200 ml Schlagobers

4 Eier

Salz & Pfeffer

75 g Tiroler Bergkäse


Griaß enk – Speghetti Carbonara mit Speck


Buon giorno della cucina catarina. Oder sollen wir sagen “Griaß enk”? Denn heute wird ein italienischen Klassiker österreichisch neu interpretiert . Frische Eier vom Bauern, Parmesan, würziger Tiroler Speck und feine Teigwaren treffen aufeinander. Und beweisen wieder mal, es braucht nicht viel, für so viel Gutes. Also kombinieren wir beste italienische Zutaten mit Qualität aus Österreich. Wir servieren cremige Spaghetti Carbonara mit Tiroler Speck.

Spaghetti Carbonara. Traditionell und doch kommen sie nie aus der Mode. So wie auch der österreichische Teigwarenexperte Recheis und seine Bundesländer-Kampagne. Neun Bundesländer, neun modern interpretierte österreichische Klassiker. Von Vorarlberger Hörnle Auflauf über den Altwiener Suppentopf.  Oder süße Mohnmascherl mit Wachauer Marillenmus? Wir kosten uns gemeinsam mit Recheis durch die österreichische Küche.


Zu Gast in Tirol


Heute zu Gast in Tirol. Es kommen würzige Spaghetti Carbonara mit echtem Tiroler Speck auf die Teller. Mit nur wenigen Zutaten ist der Hauptspeisen-Klassiker schnell zubereitet. Und lockt dabei Jung und Alt an den Tisch. Während die Soße cremig fein sein soll, schmecken die Spaghetti bissfest am besten. Die Zutaten für Österreichs beste Nudeln kommen zu 100% aus Österreich. Denn der Hartweizengrieß wird sorgfältig von österreichischen Vertragsbauern angebaut und mit kristallklarem Wasser aus dem Naturschutzgebiet Karwendel zu einem Nudelteig verarbeitet. Die Beigabe von drei österreichischen Eiern aus AMA zertifizierten Betrieben ist das Geheimnis für einen unvergleichlichen Nudelgenuss. Heute wie damals.