Zutaten

Für den Teig:

250 g Mehl

1 Pkg. Trockengerm | alternativ ½ Würfel frische Germ

Etwas Salz

1 TL Zucker

150 ml Wasser, lauwarm

Etwas Mehl für die Arbeitsfläche

1 Schuss Olivenöl

Für die Kräutercreme:

200 g Frischkäse {Natur oder Kräuter}

½ Bund Petersilie

Salz & Pfeffer

Für den Belag:

1 kleine Zucchini

Etwas Olivenöl

100 g Cherry Tomaten

1 Handvoll Oliven, entkernt

Reichlich Basilikum

Etwas Thymian


Sommersnack – Fladenbrote mit Gemüse


Knuspriger Sommersnack aus dem Pizzaofen. In Mini-Format vegetarisch belegt snacken wir heute luftiges Fladenbrot mit Gemüse und Kräutercreme. Kneten, ruhen lassen und mit würziger Kräutercreme und Zucchini im Ofen knusprig gebacken. Mit frischen Cherry-Tomaten, Oliven und Kräutern schmeckt uns der Snack warm aber auch kalt ganz wunderbar. Kann also frisch gebacken als herrliches Sommerdinner auf der eigenen Terrasse oder auch am nächsten Tag beim Picknick mit Freunden geschnackt werden. Dazu genießen wir ein Glas Wein und den Sommer.


auf den Wein-Spuren Spaniens


Ein Schluck und wir träumen uns in den Nordosten Spaniens. Beheimatet in Kastilien und León, finden wir die beliebteste Weißweinregion Spaniens. Die D.O.Rueda , 1980 als eine der ersten D.O.s {Spanisch “Denominación de Origen” | Deutsch “Geschützte Ursprungsbezeichnung”} gegründet, ist bekannt durch ihre autochthone Rebsorte Verdejo.  Mit ihrer einzigartigen Aromenvielfalt von Zitrusfrüchten, Kräuter- sowie Anisnoten und ihrer knackigen Spritzigkeit bietet die D.O.Rueda perfekte Tropfen für unser Sommerdinner. 700-800 Meter über dem Meeresspiegel, kontinentales Klima und mehr als 70 Weingüter garantieren einzigartige und vielfältige Weine.

Spezialisiert hat sich die beliebteste Weinregion Spaniens auf den Ausbau von Weißwein, sowie den Schutz und die Entwicklung ihrer autochthonen Rebsorte Verdejo, die seit über 1.000 Jahren in der Region angesiedelt ist. Weitere in der Rueda angesiedelte Rebsorten sind Viura, Palomino Fino sowie Sauvignon Blanc, die wie aus ihrer ursprünglichen Weinbauregion der französischen Loire kennen. Anders als in ihrer Heimat bringt die Rebsorte Sauvingnon Blanc hier aufgrund der höheren Sonneneinstrahlung gehaltvollere Weine mit den Aromen von Pfirsich und exotischen Früchten hervor.

Versehen mit einem Rückenetikett als Qualitätssiegel, welches Herkunft und Qualität garantiert. Denn heute spielen Ursprung und Herkunft im Weinbau eine vorrangige Rolle vor Alkoholgehalt und Reifezeit. Damals wie heute gilt jedoch das Motto: Rueda passt immer.


Rueda passt immer – unser Weintipp


Knusprige Fladenbrote mit Gemüse und dazu ein kraftvoller, besonderer Wein aus der Gegend D.O.Rueda. Unkomplizierte Sommergerichte und Charakterwein – eine passende Kombi. Der Wein, den wir heute vorstellen ist eine wirkliche Besonderheit. Der “White Wine Verdejo” vom Weingut Rodriguez & Sanzo Bajo Velo mit 13.5 Volumsprozent aus der D.O.Rueda reift zehn Jahre im Sherry-Fass. Das gibt ihm einen besonders würzigen Charakter, der aber die klassische Weisswein Charakteristik erhält und den Wein fruchtig und trinkanimierend bleiben lässt. Verdejo ist ein besonders intensiver und eigenständiger Weisswein. Und dabei in seiner Charakteristik rassig und ein wenig pikant, er wird schon lange traditionell in Rueda, der Weinregion von Kastilien bis León angebaut. Seine Besonderheit ist trotz seines intensiven Charakters eine knackige Frische und aromatische Frucht. Zum leichten Sommergericht, den knusprigen Fladenbroten mit Gemüse und Oliven passt der kraftvolle Spanier perfekt. Auf zu einem spanischen Abend.