Zutaten

100 g Butter | alternativ: Kokosöl

160 g BELLA Zartbitterkuvertüre

3 Eier

75 g Honig

70 g Mehl

3 EL Mandeln {gehackt}

Für die Form:

Etwas Butter

3 EL Semmelbrösel

Für die Garnitur:

2 Marillen

Frische Beeren


außen luftig, innen zart – Schokoladenkuchen vom Grill


Schokokuchen mit weichem Kern – ein absoluter Klassiker und all-time-Favorit. Quasi als Sommer-Edition neu interpretiert wird jetzt zum Beginn der Grillsaison am Rost gebacken. Außen luftig, innen zart servieren wir Schokoladenkuchen vom Grill. Funktioniert natürlich auch im Ofen, aber wer glaubt ihm liegt backen nicht, und Grillen sei das einzige was er kann, der soll doch mal unseren “gegrillten” Schokoladenkuchen ausprobieren. So wird es jedem Grillmeister im Handumdrehen ein Backprofi.

Wenn so Sünde schmeckt, bekommen wir bitte gleich noch eine zweite Portion. Denn diese Schokoküchlein mit weichem Kern sind einfach zu gut um nein zu sagen. Und daher hüpfen wir gleich direkt in die Backwarenabteilung von HOFER. In der breiten Produktauswahl von unserem Lieblingssupermarkt um die Ecke werden wir direkt fündig. Feine Zartbitterkuvertüre als Hauptzutat für unseren herrlichen Schokoladenkuchen vom Grill. Jetzt noch schnell den Griller anschmeißen und unserem Schoko-Genuss steht nichts mehr im Weg.

Ideale Dessert-Idee für die kommende Sonntagsgrillerei. Zutaten ganz klassisch mixen und schlagen, in ofenfeste Tassen füllen und ab damit auf den Griller. Für den flüssigen Kern sind die Küchlein bereits in  rund acht Minuten fertig. Genau richtig um sich mit dem Gartenstuhl ein sonniges Plätzchen zu suchen und es sich gemütlich zu machen.