Zutaten

250 g Magertopfen

250 g Joghurt {alternativ Vanillejoghurt}

3 gehäufte EL rote Rüben Superfood Pulver | alternativ: 100 g TK Himbeeren

1 EL Vanille Proteinpulver

Mark einer Vanilleschote

Für die Garnitur:

100 g Erdbeeren

100 g selbstgemachtes Nuss-Granola

Etwas gepuffter Quinoa

Etwas Beerenmus


Power & Beautyfood – Protein Topfencreme mit Beeren


“Proteine, Vitamine, Cocobello” – oder wie war das noch schnell? 😉 Jeder der schon mal in Italien am Strand Urlaub gemacht hat, weiß was ich meine. Heute mit vielen Proteinen und Vitaminen, zwar ohne Kokos aber einer großen Portion Beeren. Denn wir sind mehr als bereit für Sonne, Strand und Meer. Sommer-ready – das klappt mit unserer gesunden, fruchtigen Protein Topfencreme mit Beeren ganz gut. Ob als Powerfood zum Frühstück mit knusprigem Nussgranola oder als erfrischend-leichter Mittagslunch auf der Terrasse oder als Nachmittagssnack mit einer Tasse Matcha Latte, für uns darf es gerne ein große Portion sein.

Eine extra Portion Vitamine verleihen wir unserer Protein Topfencreme mit dem Superfood Rote Rübe. Denn durch ihren hohen Mineralstoffgehalt helfen sie das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten. Und unterstützen damit auch unser Abwehrkräfte. Die Rote Rübe oder auch bekannt als Rote Bete enthält viele Vitamine und Mineralstoffe und ist dabei ziemlich kalorienarm. 100 Gramm Rote Beete kommen auf gerade mal 41 Kilokalorien. Unter anderem enthält Rote Beete: Folsäure, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin C und Beta-Carotin, eine Vorstufe des Vitamin A. Die Vitamine in Roter Bete unterstützen wichtige Körperfunktionen, wie zum Beispiel die Sehleistung, den Knochenaufbau, den Proteinstoffwechsel und die Funktion des Immunsystems. Folsäure ist maßgeblich an der Blutbildung und dem Zellwachstum beteiligt und Vitamin C unterstützt das Abwehrsystem und viele körpereigene Stoffwechselprozesse. Heute in Pulver-Form verleiht das heimische Superfood unserer Protein Topfencreme eine hübsche rosa Farbe und herrlich frischen Geschmack.