Zutaten (für 3 Böden) (1 Tasse entspricht 250 ml)

3 Tassen Mehl

6 Eier {Größe M}

1,5 Pkg. Backpulver {entspricht 25 g}

2 Pkg. Vanillezucker

1 1/2 Tassen Staubzucker

2 Tassen Sonnenblumenöl

1,5 Tasse geriebene Haselnüsse

4 Tassen geriebene Karotten

2 gehäufte TL Zimt

Für die Creme:

600 g Frischkäse Natur

1 Tasse Staubzucker

2 Vanilleschoten

1/2 Pkg. Butter {entspricht 125 g}

 


Naked Cake Karottentorte mit Vanillecreme


Ein Trendkuchen, der ganz und gar nackt daherkommt. Das bezieht sich aber nur auf die Außenglasur. Der so genannte offene Karottenkuchen oder auch nackte Karottentorte ist besonders saftig und die Kombination aus feiner Vanillecreme mit dem fruchtigen Geschmack der Karotten.

Der Trend für die so genannten “naked cakes” kommt aus den USA, dabei werden die Kuchenböden mit Creme getoppt, aber bleiben außen “nackt”. Somit entsteht ein ganz besonderer Look, der auf den ersten Blick die verschiedenen Schichten der Torte zeigt.