Zutaten

5 Eier

280 g Zucker

250 g Butter

200 ml heißer Kaffee

350 g Mehl

75 g Kakaopulver

1 Pkg. Backpulver

2 El Maizena

100 g Semmelbrösel

75 ml Schlagobers

Mark einer Vanilleschote

Butter & Semmelbrösel für die Form


Oh du schöner Gugelhupf!


Wir lieben Gugelhupf! Er ist meistens schnell gemacht, schmeckt toll und macht auch optisch etwas her. Unser Kaffeegugelhupf ist eines unserer persönlichen Highlights. Super saftig und schokoladig – und mit einer feinen Kaffeenote. Der Gugelhupf ist ein Rezept für jeden Tag und passt das ganze Jahr über. Mit farbenfrohen Blüten dekoriert sieht er auch zu besonderen Anlässen schön aus, kann aber genauso ganz “clean” gehalten werden. So bleibt der Gugelhupf ein echter Augen- sowie Gaumenschmauss.


Echt Bio!


Echt Bio ist das, was wir euch heute vorstellen. Küchenliebe ist der neue Onlineshop für nachhaltige, biologische und langlebige Produkte für die Küche. Für unseren Kuchen haben wir das passende Produkt gefunden: Kaffeekapseln {die mit der Nespresso-Maschine kompatibel sind}. Das Besondere daran: sie sind biologisch abbaubar und gehen somit einen wichtigen Schritt in Richtung Umweltschutz und Müllvermeidung. Diese ökologische Kapseln sind aus pflanzlichen Materialien {Zuckerrohrpflanze} gefertigt, somit kann man sie in der Bio-Tonne entsorgen. Ohne künstliche Substanzen und Pestizide entspricht der Kaffee, der auch Fairtrade produziert wird, den gängigen Richtlinien für nachhaltiges Wirtschaften. Die Kaffeesorten Espresso Forte, Espresso Suave und Lungo Caffè kommen in unterschiedlichen Stärken und   kommen in unterschiedlichen Stärken und eignen sich somit für die verschiedensten Rezepte. Für unseren Gugelhupf verwenden wir einen starken Kaffee – den Espresso forte.

Wer hat jetzt Lust auf noch mehr Kaffeegenuss bekommen? Dann schnell hier entlang zu unseren saftigen Cappuccino Muffins.