Zutaten

Für den Teig:


250 g Mehl

100 ml Wasser {lauwarm}

4 EL Olivenöl

1 Eigelb

½ TL Salz

Für den Belag:


100 g Ziegenfrischkäse {alternativ Crème fraîche}


1 große rote Zwiebel

100 g Karree-Speck

1 Pkg. Mandl’s Ziegenhof Bio-Ziegenkäsebällchen Kräuter {entspricht 200 g}


3 Feigen

¼ Bund Petersilie {frisch gehackt}

3 EL Kräuterpesto

Salz & Pfeffer


Flammkuchen mit Feigen & Ziegenkäse


Ein bisschen wie Pizza, aber eben doch wieder ganz anders, ist der beliebte Flammkuchen. Ob pikant oder süß belegt – alles ist möglich. Wir lieben den hauchdünnen, knusprig gebackenen Teig, der klassisch mit Sauerrahm, Speck und Zwiebeln belegt wird. Unsere Variante ist modern und abwechslungsreich: Flammkuchen mit Feigen und Ziegenkäse!

Unser Flammkchen wird gleich doppelt mit Ziegenkäse belegt – denn einmal reicht uns noch nicht! Cremiger Frischkäse am Teig und schmackhafte Ziegenkäse Bällchen von Mandl’s Ziegenhof verleihen dem Gericht eine ganz feine Note. Raffiniert und würzig sind besonders die Frischkässebällchen. Am liebsten naschen wir diese gleich direkt aus dem Glas! Die Produkte gibt’s im Hofladen oder bei MERKUR  {Ab 20.09.2018 gibt’s beim MERKUR Wien & Niederösterreich eine “Mandl’s Ziegenhof”-Aktion mit den Ziegenkäse Bällchen}

… Na, wer hat jetzt “Bock auf Ziege”? Wir haben euch hier mitgenommen auf eine kulinarische Reise zu Mandl’s Ziegenhof.Lest hier beim Bericht, wie gut uns der Besuch gefallen hat. Mehr Rezeptideen mit Ziegenkäse gibt’s hier.